SigmaNEST logo
Search
SigmaNEST logo
Customer story banner

MECAL SRL

Mecal Srl reduziert die Programmierung um 300%

Streben nach Erstklassigkeit zahlt sich mehrfach aus

Artikel als PDF herunterladen
Die effiziente und vollständige Integration zwischen SigmaNEST und unserem neuen Managementsystem war der ausschlaggebende Faktor für die Wahl des neuen Schneidprogramms.
Marco Sartori, Leiter des technischen Büros, Mecal Srl

Mecal Srl steht für Innovation und hohe Standards. Als High-End-Zulieferer für Unternehmen aus der Region Piacenza in Italien sichert Mecal Srl seinen Wettbewerbsvorteil, indem es stets seinen Prinzipien folgt: Kontinuierliche Suche nach besseren Methoden, Erstklassigkeit als Maßstab und absoluter Respekt vor den Zielen des Kunden. Das Streben nach Verbesserung hat vor kurzem die CAD/CAM-Abläufe des Unternehmens mit der Einführung von SigmaTUBE und SigmaNEST revolutioniert. Dadurch wurde die Reduzierung der Programmierzeit um 300 % sowie die vollständige Integration der Produktionsdaten in das neue MRP-System erreicht.

Mecal Srl beliefert führende Markenhersteller aus den unterschiedlichsten Produktbereichen: Verpackung, Maschinenbau, Windturbinen, Bau- und Landwirtschaftsmaschinen, Fahrzeugbau und Kfz-Ersatzteile sowie Werkzeugmaschinen. Die 30-jährige Fertigungs-Erfahrung gepaart mit dem Streben nach hoher Innovation gewährleistet hohe Qualität und Effizienz in jedem Projekt. Zertifizierungen nach ISO EN 1090:1 und 1090:2 und eine RINA-Garantie für Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit belegen dies.

Mecal Srl beliefert ein breites Spektrum von Branchen.

Ein komplettes Fertigungs-Angebot

Mit 40 qualifizierten Teammitgliedern verfügt Mecal Srl über die Bandbreite und das Fachwissen, um jedes Projekt von Anfang bis Ende komplett zu bearbeiten. Der erste Schritt von Mecal besteht darin, die Projektanforderungen aus der Sicht des Kunden vollständig zu verstehen, damit es zu keinen Überraschungen kommt und keine Anforderungen übersehen werden. Mit diesem Wissen plant das Team den gesamten Metallbearbeitungsprozess – Zeichnen, Schneiden, Biegen, Endbearbeitung, Lackierung und Montage – stets mit der Gewissheit, die anfänglichen Erwartungen zu übertreffen.

Bei einer durchschnittlichen Nachfrage von 45 Rahmen pro Jahr stieg die Auslastung des Bereichs auf über 130 Tage pro Jahr

Mecal Srl gliedert sich in sechs Produktionsabteilungen: Laserschneiden (unterteilt in Blech- und Rohrschneiden), Metallbiegen, Schweißen, Fräsen und Drehen, Produktmontage und Service. Während 50 % des Geschäfts auf die Kleinserienfertigung von Einzelteilen entfallen, handelt es sich bei den restlichen Teilen um wiederkehrende Lagerartikel.

Mecal Srl ist stolz auf das Laserschneiden mit engen Toleranzen und auf die Fertigung qualitativ hochwertiger, gratfreier Teile. Die Metallschneideabteilung verwendet Bystronic ByStar Laser und LVD Phoenix FL Laser für das Schneiden von Blechtafeln. Bei Profilen, Stäben und Rohren mit einem Durchmesser von bis zu 250 mm garantiert ein BLM Adige LT8.10 Faserlaser höchste Präzision und hervorragende Leistung.

Die Vorteile und der Nutzen der SigmaNEST- Lösungen, für die wir uns entschieden haben, waren sofort erkennbar.
Marco Sartori, Leiter des technischen Büros, Mecal Srl

Aus 3-4 Tagen Programmierung wird 1 Tag

Ein großer Teil der Kundenanforderungen von Mecal Srl umfasst die Herstellung komplexer Rahmen für Industrie-, Landwirtschafts- und Baumaschinen wie Kräne, Bohrinseln, Turbinen und mehr. Während Mecal Srl mit der Schnittqualität seines Rohrfaserlasers zufrieden ist, war die ursprüngliche Softwarelösung eher unbefriedigend und erforderte viel manuelles Eingreifen. Jede Änderung des Kundenentwurfs machte zahlreiche weitere Änderungen erforderlich, um die Geometrie für den Schneidprozess zu optimieren. Jeder Rahmen benötigte 3 Tage um den gesamten Prozess der Baugruppe mit der Laser-OEM-Software abzuschließen. Bei einem durchschnittlichen Bedarf von 45 Rahmen pro Jahr wuchs die Belastung für diesen Aufgabenbereich auf über 130 Tage pro Jahr an.

Mecal machte sich auf die Suche nach der besten CAD/CAM-Lösungen für die bestehenden Aufgabenstellungen und nach mehreren Benchmarks entschied man sich für SigmaTUBE; nicht zuletzt aufgrund der automatischen Geometrieerstellung und -bearbeitung für Rahmenzeichnungen. Unabhängig von der Anzahl der zu bearbeitenden Dateien bearbeitete SigmaTUBE die Zeichnungen und alle Änderungen schnell. Was früher drei bis vier Tage je Rahmens benötigte, reduzierte sich mit SigmaTUBE auf einen Tag. “Allein durch diese Zeitersparnis hat sich die Investition mehr als bezahlt gemacht”, so Marco Sartori, Leiter des technischen Büros bei Mecal Srl.

SigmaTUBE

Inzwischen wird SigmaTUBE auch in der Konstruktion von Rahmen, Verbindungen, Kupplungen oder für Änderungen an Kundenentwürfen eingesetzt. Die Devise lautet Einfachheit und Effizienz, insbesondere bei der Bearbeitung von Dateien mit einer großen Anzahl von Teilen (komplexe Rahmen, die aus Hunderten von rohrförmigen Teilen bestehen). Dank seiner Integration in SolidWorks ermöglicht SigmaTUBE den Programmierern, das Potenzial einer vollständigen 3D-CAD-Umgebung auszuschöpfen und das gewünschte Ergebnis an einem einzigen Tag zu erhalten.

Nahtlose Integration mit MRP

Als Mecal Srl im Laufe des Jahres sein MRP-System tauschen wollte, entschied man sich, zunächst nach einem neuen Schneidprogramm zu suchen, das sich perfekt in die angebotenen MRP-Lösungen integrieren ließ. Mecal Srl war bereits von der Qualität des SigmaNEST-Produktportfolios überzeugt und entschied sich nun auch für die Implementierung von SigmaNEST für den Blechzuschnitt.

Zeitgleich zur Ablösung des Managementsystems des Unternehmens wurde SigmaNEST für die 2D-Laserprogrammierung eingeführt, um die bestmögliche Integration mit dem neuen ERP-System zu realisieren. Alle Schneidevorgänge werden vollständig innerhalb des Programms verwaltet: Alle Informationen (Symbolcode, Produktionsauftrag, Material usw.) werden mit dem Verwaltungssystem ausgetauscht und die Teile werden in der Verschachtelungssoftware bearbeitet, wodurch die Prozesse automatisiert werden und somit Zeit gespart wird.

SigmaNEST

Dank der neu eingeführten Lösungen ist es nun das Verschachtelprogramm, das die ERP-Software steuert; Flexibilität und Prozessautomatisierung haben die Realisierung einer Abarbeitung von Aufträgen erleichtert, die unterschiedlichen Priorisierungen unterliegen. SigmaNEST war auch eine enorme Verbesserung der CAD-Funktionalität im Vergleich zum vorherigen Software-Tool. Die Bearbeitung von CAD-Zeichnungen, die zuvor außerhalb des alten Schneidprogramms erfolgte, wird nun direkt in SigmaNEST durchgeführt, was zu einer Zeitersparnis und einer Verringerung des Fehlerrisikos führt.

Mehrere Vorteile nutzen

Die Umstellung auf die neuen Schneidprogramme war einfach und unkompliziert. Die automatisierten Prozesse und die intuitive Benutzeroberfläche der Lösungen SigmaNEST und SigmaTUBE ermöglichten es, die zahlreichen manuellen Prozesse zu reduzieren, die bei den zuvor verwendeten Tools erforderlich waren. Durch die Installation in Verbindung mit dem neuen Managementsystem spürten außerdem alle Abteilungen des Unternehmens sofort die Vorteile der Prozessoptimierung.

Marco Sartori, der über den technischen Service von SigmaNEST spricht, sagt, dass sie mit der Unterstützung, die sie erhalten, voll und ganz zufrieden sind. Probleme und Fragen werden dank eines Support-Teams, das immer verfügbar ist und kompetente und genaue Antworten liefert, schnell gelöst. Man muss berücksichtigen, dass nicht nur das Programm den Erfolg eines Softwareeinsatzes ausmacht, sondern auch das Team, das dahinter steht.

Pläne für die Zukunft

In einem Markt, in dem die Rohstoffkosten erheblich steigen, plant Mecal Srl nun, das fortschrittliche Schachtelmodul HD SuperNEST zu testen, um den Materialeinsatz zu optimieren und den Ausschuss zu reduzieren. Dieses Modul, zusätzlich zur kontinuierlichen Verschachtelung, würde nicht nur mehr Teile aus dem vorhandenen Material hervorbringen, sondern auch die Verschachtelung, Planung und Sortierung der Teile nach dem Schneiden beschleunigen.

Über Mecal Srl

Mecal Srl, ein Zulieferer für die Fertigung in der Region Piacenza mit 40 Mitarbeitern, bietet den gesamten Umfang der Fertigungsdienstleistungen von der Projektierung, 3D-CAD über Metallverarbeitung, Biegen bis zur Endmontage. Langjährige Erfahrung und ein starker Fokus auf Innovation unterstützen das Ziel des Unternehmens, bei jedem Projekt höchste Qualität und Effizienz zu erreichen. Die Kernprinzipien des Unternehmens sind die kontinuierliche Forschung und die Konzentration auf Spitzenleistungen, wobei die Bedürfnisse und Besonderheiten des Kunden voll und ganz berücksichtigt werden. Als Bestätigung des kontinuierlichen Engagements erhielt Mecal Srl die Zertifizierungen UNI EN ISO 1090:1 und 1090:2.

Anmeldung zum Newsletter








Hutchinson - SigmaNEST als Geheimwaffe für höchste Effizienz

Hutchinson - SigmaNEST als Geheimwaffe für höchste Effizienz

In der dynamischen Fertigungslandschaft von heute suchen Unternehmen ständig nach Möglichkeiten, ihre Prozesse zu optimieren, die Produktivität zu steigern und die Verschwendung von Ressourcen zu minimieren.