SigmaNEST logo
Search
SigmaNEST logo
Hero image

Fasenschneiden

Fasenschneide-Software

Unter Fasenschneiden versteht man im Allgemeinen das Schneiden eines Teils mit einer Kante in einer Weise, dass die Kante im Verhältnis zur Oberfläche des Teils abgewinkelt ist. Dies geschieht, um eine größere Oberfläche an der Kante für die Schweißvorbereitung und andere Endmontageverfahren zu ermöglichen, die jeweils ihre eigenen Herausforderungen mit sich bringen.

Darüber hinaus gibt es beim thermischen Schneiden, beim Abrasivschneiden und bei der spanabhebenden Bearbeitung von Blechen, Rohren, Holz, Verbundwerkstoffen usw. völlig unterschiedliche Überlegungen, wenn Fasenschnitte durchgeführt werden. Unabhängig davon, wie einfach oder komplex das Teil ist, erfordert der Prozess Erfahrung und ein gründliches Verständnis von Maschine und Material.

Der Unterschied zwischen dem Fasenschnitt und einem herkömmlichen 90-Grad-Schnitt besteht darin, dass zu jedem Zeitpunkt mindestens drei, manchmal sogar vier Variablen im Spiel sind: Vorschubgeschwindigkeit, Neigungswinkel, Schnittfugenversatz und manchmal auch die Lichtbogenspannung. Jede dieser Variablen muss für einen erfolgreichen Fasenschnitt innerhalb enger Parameter gehalten werden. Der Prozess kann selbst für den fortgeschrittensten Programmierer überwältigend sein.

Bevel Cutting

Optimierter Schnitt, minimierter Abfall

SigmaNEST ist eine fortschrittliche Verschachtelungssoftware, die die detaillierten Eigenschaften von Fasenschneidmaschinen optimiert, um eine hervorragende Teilequalität zu unterstützen und gleichzeitig den Materialausschuss zu reduzieren oder zu eliminieren. Durch die Kombination einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche mit hochmodernen Funktionen für Laser-, Plasma- und Wasserstrahlmaschinen ist SigmaNEST eine ideale Lösung für die Fasenschneidtechnologie sowohl für 2D- als auch für 3D-Anwendungen.

Standard 2D-Fasstechnik

  • Automatisches Verschachteln und Abräumen von Fasen für maximale Materialausnutzung
  • Teileinstellungen für Fasen, Fadenlaufbeschränkungen und An-/Abschlüsse können in der Teilebibliothek gespeichert werden.
  • Fünf-Achsen-Fase und Multi-Torch-Fase
  • Unterstützung für mehrere Prozesse wie Markieren, Vorstechen und Bohren

Fortschrittliche 3D-Fasen-Technologie

  • Anzeigen, Programmieren und Simulieren von Teilen und Werkzeugwegen in 3D
  • Neuer Regel-Manager für eine tiefgreifende Kontrolle von Vorsprung und Übergang
  • Übergangsteil dges ohne Eckschlaufe
  • Manuelles Hinzufügen von Schildern zu abgeschrägten Kanten

Ausgewähltes Webinar

Sehen Sie sich ein aufgezeichnetes Webinar an, das von SigmaNEST-Projektingenieur Oliver Lim geleitet wird. In 25 Minuten erfahren Sie mehr über SigmaNEST 3D Beveling.

  • Regelbasierte Übergänge und Leads
  • Tabbing auf Fasen
  • Versenkte Löcher
  • Ramping

3D-Simulation

Bei den anspruchsvollsten abgeschrägten Teilen kann die Möglichkeit, eine 3D-Simulation des gesamten Nestes zu visualisieren, Zeit sparen und Materialverschwendung vermeiden. Das SigmaNEST 3D-Fasenmodul erleichtert die Programmierung mit einem vollständigen 3D-Modell des Maschinenschneidkopfs, während er jedes Teil schneidet.

Kontaktieren Sie uns